FAQ

Allgemein

Was ist SHARC Download?

SHARC Download ist ein kombiniertes System zur Übertragung von DCPs an Kinos per Datenleitung. Es besteht aus der SHARC Delivery Cloud und dem SHARC Download Client zur Installation auf dem Empfangssystem. SHARC Download kann zur Übertragung von Hauptfilm- und Trailer-DCPs im Zusammenspiel mit dem SHARC Trailerportal genutzt werden.

Für wen ist SHARC Download verfügbar?

SHARC Download ist für alle interessierten Kinos kostenfrei verfügbar. Wie einfach die Installation ist, sehen Sie hier.

Wie kommen beim Hauptfilm-Download so große Datenmengen erfolgreich über einen „normalen“ Internetanschluss?

SHARC Download nutzt die Technologie von ASPERA und deren FASP Übertragungsprotokoll, um Standard-Internetverbindungen wesentlich effizienter auszulasten als mit herkömmlichen Technologien. Downloads können außerdem nach einem Abbruch jederzeit fortgesetzt werden und sind verschlüsselt. Auch Trailer-Downloads profitieren von der ASPERA Technologie und sind deutlich schneller als ein herkömmlicher Download via Webbrowser.

Werde ich dafür kompensiert, wenn ich meine Internet Leitung zur Verfügung stelle?

Wir zahlen einen Beitrag von 4,20€ (brutto) pro erfolgreich übertragenem Hauptfilm-DCP an Sie aus, wenn dafür Ihre eigene Internetleitung und Ihre Hardware genutzt wird. Die Beträge werden halbjährlich an Sie ausgezahlt.

Technische Voraussetzungen

Internetanschluss

SHARC Download funktioniert im Prinzip mit jedem Internetanschluss. Downloads von Hauptfilmen sind ab einer Bandbreite von 16Mbit/s möglich - wir empfehlen allerdings den Einsatz eines VDSL-, Kabel– oder Glasfaseranschluss mit 25Mbit/s oder mehr. SHARC Download funktioniert mit allen in Deutschland aktiven Internetprovidern.

Hardware

Der SHARC Download Client läuft auf Windows-, Linux- und MAC-basierten Rechnern sowie auf Synology NAS Systemen mit Intel Prozessoren. Die interne oder per Netzwerkshare verfügbare freie Speicherkapazität sollte mindestens 500Gb betragen.

TMS Integration

SHARC Download läuft auch direkt auf vielen gängigen TMS Systemen. Über eine Kooperation mit der Firma Eikona Cinema kann zudem direkt aus dem TMS heraus auf den gesamten SHARC Trailerkatalog zugegriffen werden. Sprechen Sie uns gerne an, ob und wie SHARC Download mit Ihrem TMS genutzt werden kann.

Bekomme ich Hardware von der CinePostproduction?

Nein, denn Sharc Download ist als reine Softwarelösung konzipiert und wurde für eine möglichst große Anzahl an Plattformern entwickelt, so dass Sie vorhandene Hardware nutzen können statt Neue in Ihr System integrieren zu müssen.

Auf Anfrage können wir fertig konfigurierte NAS Systeme der Firma Synology mit vorinstalliertem SHARC Download Client kostengünstig zur Verfügung stellen.

Wie kommt das DCP auf den DCP Server?

Im einfachsten Fall kann der verwendete Downloadrechner mit den DCP Playback Server(n) oder vorhandenen TMS vernetzt und via FTP-Freigabe direkt von dort ingested werden. Falls noch nicht vorhanden, beraten wir Sie gerne, ob eine solche Konfiguration in Ihrem Kino möglich ist. Empfohlen wird auch der Einsatz von dedizierten NAS-Systemen zur Speicherung der empfangenen DCPs.

Ablauf des Downloads

Wie werden Hauptfilm DCPs ausgeliefert?

Sobald ein neues DCP für Ihr Kino zur Auslieferung vorliegt, werden Sie per E-Mail über einen anstehenden Download informiert und der Download wird automatisch gestartet. Sie müssen dazu nicht aktiv werden. Der SHARC Download Client informiert Sie immer über den aktuellen Status der Übertragung. Falls Ihr Download Rechner nicht online ist, werden Sie per Mail von uns gebeten diesen zu starten.

Wie funktioniert der Download von Trailer-DCPs?

Trailerdownloads werden weiterhin über das SHARC Trailerportal bestellt. Wenn der SHARC Download Client installiert ist, reicht ein Click auf das SHARC Download Icon und der Download startet im Client. Zusätzlich können Abonnements für Filme abgeschlossen werden, so dass neue Versionen eines Trailers automatisch heruntergeladen werden. Viele Filme werden bereits vor Veröffentlichung des ersten Trailers zum Abonnement freigegeben, so dass sie mit aktiviertem Abo zu den ersten gehören, die den Trailer bekommen.

Muss mein Rechner 24h laufen?

Für einen reibungslosen Ablauf empfehlen wir, den designierten Downloadrechner durchgängig eingeschaltet zu lassen. Bei einem anstehenden Download informieren wir sie aber auch per E-Mail, so dass der Rechner dann bei Bedarf eingeschaltet werden kann.

Wie viel Bandbreite verwendet SHARC Download?

Das können Sie selbst bestimmen. Um eine schnellstmögliche Zustellung zu gewährleisten, kann SHARC Download die maximal mögliche Bandbreite Ihrer Internetleitung nutzen. Um eine anderweitige Nutzung weiterhin zu gewährleisten, können Sie das Downloadverhalten von SHARC Download kontrollieren.

Welche Kontrollmöglichkeiten habe ich?

Sie können in der Software festlegen, in welchen Zeitfenstern SHARC Download ihre Internetleitung nutzen darf. Sie haben außerdem jederzeit die Möglichkeit, Downloads vorübergehend zu deaktivieren und während des aktiven Downloads die Ausnutzung der Bandbreite in mehreren Stufen zu kontrollieren.

Was passiert, wenn ein Download abbricht?

Abgebrochene Downloads können jederzeit fortgesetzt werden, sobald der SHARC Download Client wieder aktiv ist. Sollte es durch wiederholte Abbrüche oder Bandbreitenengpässe zu Verzögerungen kommen, wird rechtzeitig ein Festplattenversand ausgelöst. Dieser ist für Sie kostenfrei.

Gutschriftprogramm

Wofür bekomme ich Geld von der CinePostproduction?

Wir bieten einen Betrag von € 4,20 brutto (3,53 netto zzgl. 19% USt.) pro Download als Kostenkompensation an, wenn Sie unsere Software
SHARC Download auf Ihrer eigenen Hardware nutzen und Ihre Internetleitung für die Datenübertragung verwenden. Damit ermöglichen wir Ihnen, freie Kapazitäten sinnvoll zu nutzen und Ihre Kosten zu reduzieren.

Was zählt als ein Download?

Wir bieten die genannten € 4,20 brutto für die Übertragung eines Hauptfilms an. Ein Hauptfilm kann dabei u.U. aus mehreren Bestandteilen und mehreren DCPs bestehen (z.B. 2D und 3D). Voraussetzung für eine Gutschrift ist, dass die Daten erfolgreich und rechtzeitig 48 Stunden vor dem ersten Spieltermin übertragen werden konnten. Sie bekommen somit jeweils € 4,20 brutto je Festplatte, die wir nicht mehr versenden müssen.

Kann ich sehen, welche Filme bisher übertragen wurden, für die eine Gutschrift angerechnet wurde?

Wenn Sie sich bei SHARC.de einloggen, finden Sie unter „SHARC DOWNLOAD » Transfers“ eine Auflistung der bisherigen erfolgreichen Downloads. Oben rechts wird das aktuelle Guthaben für Ihr Kino angezeigt.

Wann wird mein Guthaben ausgezahlt?

Das Guthaben der einzelnen Downloads wird halbjährlich gutgeschrieben und überwiesen.

Was muss ich tun, damit ich mein Guthaben überwiesen bekomme?

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Angebot ist die Rücksendung einer kurzen Erklärung inklusive Übermittlung Ihrer Bankverbindung. Das Formular erreichen Sie mit einem Klick unter „Aktuelles Guthaben“.

Bekomme ich einen Beleg für meine Buchhaltung?

Wir stellen Ihnen als Dokument eine Gutschrift der CinePostproduction GmbH als PDF zur Verfügung, die alle notwendigen Informationen enthält.

Teilnahme

Wie kann ich an SHARC Download teilnehmen?

Sie müssen über einen Zugang zum SHARC-Trailerportal verfügen und sich damit auf www.sharc.de einloggen.
Unter „SHARC DOWNLOAD » Software Updates“ können Sie sich direkt die aktuellste Version des SHARC Download Client für Ihr Betriebssystem laden und installieren. An derselben Stelle wird Ihnen ein 8-stelliger Registrierungscode angezeigt, den Sie bitte bei der Installation des Client angeben. Damit sind Sie bereit für DCP Downloads via SHARC Download. Ein Video zur Installation finden Sie hier.

Wie kann ich am 4,20€ Gutschriftprogramm teilnehmen?

Für die Teilnahme am Gutschriftprogramm benötigen wir noch Ihre Bankverbindung, welche Sie auf dem SHARC.de mit einem Klick unter „Aktuelles Guthaben“ hinterlegen können.

Wann bekomme ich den ersten Film?

Sobald Ihr Kino bei uns aktiviert wurde und empfangsbereit ist, können über die CinePostproduction verfügbare Filme digital zugestellt werden. Zur technischen Überprüfung Ihres Anschlusses werden wir ein Test-DCP versenden.



Falls Sie weitere Fragen, Anregungen oder Probleme haben, kontaktieren Sie uns jederzeit unter 089 215470 123 oder support@sharc.de.